Nebenbahn Arkadental

Die Bahn wird von einer von einem Clubmitglied gestalteten und angefertigten Tafel aus bedient. Die Steuerung wird dadurch kompliziert, dass die Züge auf der eingleisigen Strecke in beiden Richtungen mit Ausweichen - also mit Begegnungen - verkehren. Die Blockabschnitte sind durch unterschiedliche Farben gut markiert.

Hier noch ein paar Bilder von der Nebenbahn mit ihren meist historischen Fahrzeugen.

Obere Reihe: In Arkadental; der Güterzug bedient die Holzverarbeitung in Gillham
Untere Reihe:Links: Ausfahrt aus Arkadental über die Brücke --- Mitte: Abstecher über die Eingangstür zur Anlage --- Rechts: Fahrt über die Bietschtalbrücke

Werksverkehr

Zwischen dem Schwellenwerk Gillich in Gillham und Arkadental pendelt ein kurzer Güterzug. Die Strecke ist gleismäßig mit der Nebenbahn verbunden, wird aber separat und automatisch betrieben.